atem und gefühl

Die Atmung ist ein Spiegel unserer Seele, weil sie unser Grundgefühl in jedem Augenblick anzeigt. Jede innere Bewegung offenbart sich auch in einer Veränderung der Atmung.

 

Unser Atem und unsere Gefühle sind untrennbar miteinander verbunden. Jedes Gefühl hat ein Atemmuster und jedes Atemmuster ruft ein bestimmtes Gefühl hervor. Zum Beispiel: Wir halten den Atem an wenn wir erschrecken! Oder fühlen uns „außer Atem“, wenn wir zuviel in Eile sind.

Gefühle sind unsere Reaktion auf die Umwelt. Sie zeigen uns an, ob wir in Gefahr sind, achtsamer sein sollten oder glücklich sind. Sie sind Teil unserer inneren Welt und werden über unseren Atem sichtbar.

Kennen und achten wir unsere Gefühle, werden diese zu wichtigen Begleiter für uns, ohne uns zu beherrschen.

 

Du möchtest mehr darüber wissen?

Hier geht´s zu den Seminarinformationen