Was ist überhaupt der "richtige Atem" und wie können wir ihn lernen?

Sehr häufig erleben wir unseren Atem zu eng, zu kurz, zu schnell etc. Viele von uns vergessen in Stresssituationen komplett auf ihren Atem und so entsteht die Unfähigkeit die eigene, kraftvolle Energie zu nutzen.

In Seminaren werden Methoden verwendet um den eigenen Atem zu befreien, Tipps für den Alltag gegeben um wieder kraftvoll und klar agieren zu können und zusätzlich werden einschränkende Zustände, körperlich wie mental, gelöst.

Unsere methoden

In Seminaren wie auch in Einzelsitzungen arbeiten wir immer mit verschiedenen Methoden und lassen diese, je nach Situation, einfließen um professionelle Unterstützung und Begleitung geben zu können. Hier findest du nähere Informationen.

Integrative Atemarbeit

ERES - Emotional Resolution


Hier eine wunderbare Übung für dich: Den Atem beobachten....

Setze dich bequem auf einen Stuhl und schließe deine Augen. Bringe deine Aufmerksamkeit für 20 Atemzüge nach innen und beobachte deinen Atem. Lass ihn ganz frei fließen. Ein- und Aus. Nichts in diesem Moment zählt. Nur dein Atem. Nimm ihn wahr und werde dir bewusst, dass es im Moment nichts braucht außer der Erkenntnis, dass du atmest. Mache dies 20 Atemzüge lang und öffne danach deine Augen. Bemerkst du einen Unterschied?

 

Klicke hier und finde noch mehr Atemübungen für dich....